Homepage
Lesben
Gay
Orgie
Inzest
Natursekt
Sexcams
Sextreffen
TOP 10

Sex mit meiner Familie

26.09.2012
Hallo, ich bin Jessica aber alle nennen mich Jey. Ich bin mittlerweile 23 und möchte euch was aus meiner Kindheit und von meinen ersten mal erzählen. Ich war 13 und kannte mich schon sehr gut aus mit Sex. Ich denk mal viele kannten sich in dem Alter schon gut damit aus. Ich habe eine älteren Bruder, der war zu dieser Zeit 15. Er war auch noch Jungfrau aber eigentlich ganz süß. Sein Zimmer war genau neben meinem, und ich hörte immer wenn er sich Pornos anschaute und wenn er abgespritzt hat. Dann hat er immer etwas geschrien. Ich hab's mir auch selbst gemacht, ich hab's mit der Bettdecke oder was anderes getan.

Willst du FICKEN - musst du KLICKEN »

Meine Eltern waren beide 46. Sie haben auch noch gefickt. Ich hab sie oft gehört. Sn einem Abend sind meine Eltern ausgegangen und mein Bruder blieb mit mir daheim. Er ging dann in sein Zimmer und ich hörte schon den Porno. Ich war auch geil und dachte mich ich helfe ihm. Ich bei meiner Mutter ins Zimmer und suchte ihre sexy Unterwäsche raus. Ih hatte schon ziemlich große Titten. Ich ging bei meinem Bruder ins Zimmer und stand da nur in sexy Unterwäsche. Er zog die schnell die Bettdecke über seinen geilen harten Schwanz. Ich ging zu ihm und sagte "ach komm schon schatz ich helfe dir." "Nein das dürfen wir nicht" stotterte er. Ich Zog die Bettdecke von ihm weg, zog meine Hose runter und setzte mich auf seinen immer noch harten Schwanz. "Egal ob wir es dürfen oder nicht, ich will dich!" "r legte sich hin und ich reutete ihn. Er stöhnte "Jey ich komme.. Komm Baby reite mich" Ich gab ihm einen heißen Kuss und ritt weiter. Ich spürte dass er kam, sprang von ihm runter, nahm seinen Schwanz in den Mund und sagte er soll spritzen. Ich schluckte alles und es war gut. Dann legte ich mich hin, spreitzte meine Beine und er fickte drauf los.

Plötzlich standen unsere Eltern vor uns und sagten "Ihr habt doch nichts dagegen wenn wir mit machen oder?" Wir verneinten dies und standen auf. Unsere Eltern zogen sich aus. Mein Vater legte sich auf den Boden und meine Mutter befahl mir, ich solle mich auf ihn legen. Ich legte mich zärtlich auf seinen behaarten Schwanz und stöhnte leicht. Das tat schon ziemlich gut und ich wurde noch feuchter. Dann sagte meine Mutter, dass sich mein Bruder auf mich legen sollte und mich in den Arsch ficken sollte. Das tat er und plötzlich fing mein Vater und mein Bruder an in mich rein zu ficken. Meine Mutter fingerte sich. Ich konnte nicht mehr und bekam ein Orgasmus und schrie "Ihr geilen Säcke fickt mich!" Dann standen wir auf. Mein Bruder steckte seinen Schwanz in den Mund meiner Mutter und mein Vater in mich. Mein Vater steckte ihn ganz nach hinten, ich kotzte fast. Und dann spritzte er, direkt in mein Hals. Das war geil.

Zu den kostenlosen Sexbildern »

Seit dem haben wir das bis ich 20 war jeden Freitag gemacht. Ich hab jetzt einen Freund und manchmal kommt meine Familie nochmal und wir treiben es wieder und mein Freund macht mit. Es ist nur geil.

Zu den kostenlosen Sexbildern »

affaire

Diese Fickgeschichte wurde 189840x gelesen.

Wir suchen reale Sextreffen: